renew your idols

die Blendung des Simons (detail), lambda, aludibond, h 1620 x w 2340 mm, 2010

Höfers Zyklus Renew your idols besteht aus einer Reihe von Selbstporträts. Dabei handelt es sich allerdings nicht um Einzeldarstellungen des Künstlers, sondern vielmehr um Adaptionen von Werken bekannter Künstler wie bspw. da Vinci, Rembrandt oder Courbet, bei denen Höfer jede einzelne Rolle der Bildprotagonisten selbst übernimmt. Auf jegliche weitere Ausstattung wird bewusst verzichtet, was die Wirkung der Mimik der Personen im Vergleich zum ursprünglichen Original verstärkt. Eine Trennung von Wand und Boden ist durch die Schwarzfärbung nicht auszumachen, sodass die Aufmerksamkeit des Betrachters einzig und allein auf die (den) Bildprotagonisten gelenkt wird.

Höfer zeigt in exemplarischer Weise, wie sich die Existenz von Kunst- werken vom realen Ausgangsobjekt in die fotografische Wiedergabe verlagert. Das bewusste Erkennen und die Zuordnung von Kunstwerken, die im Kollektiven Gedächtnis verhaftet sind, erfolgen vielmehr über deren Reproduktionen, als über das Original. Der Betrachter erfährt dabei eine Art Unbestätigter Wiedererkennung, die ihn das zu Grunde liegende Original erkennen lässt, ohne dieses jemals selbst gesehen zu haben.

 

further infomations    — Dossier

Martin Höfer

 

renew your idols
selected work    — dossier

 

›mass media research and new artistic strategies in public media space‹,
 A work description - a overall publication of the work series 'renew your idols'

Paperback 29,7 x 21 cm, 14 pages

 
 

individual descriptions

 

david mit dem kopf des goliath

get more about david mit dem kopf des goliath

 

die enthauptung johannes des täufers

get more about die enthauptung johannes des täufers

 

die blendung des simons

get more about die blendung des simons

 

the last supper xiii

get more about the last supper xiii

 

the last supper

get more about the last supper